AGB

 
 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Projekt Consulting | Workshop

Auftragserteilung – Honorare
Die Auftragserteilung hat grundsätzlich schriftlich (auch per E-Mail) zu erfolgen. Bei nur mündlicher Auftragserteilung gehen Übermittlungsfehler sowie etwaige Missverständnisse zu Lasten des Auftraggebers. Es gelten die Honorare lt. Preisliste bzw. die Honorare gemäß Angebot von EasyTransfer e. Kfr.

Änderungen
Organisatorische Änderungen, die den Ablauf des Projekts oder den Einsatz von Projektleitern betreffen, behalten wir uns vor. Sofern kein Ersatztermin möglich ist, werden - bei Absage durch uns - bereits gezahlte Honorare erstattet, weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Zahlungsbedingungen – Rücktritt
Alle Rechnungen sind sofort, spätestens zum Fälligkeitsdatum und ohne Abzug fällig. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise lt. Preisliste bzw. die Preise gemäß Angebot von EasyTransfer e. Kfr.

Bei Zahlungsverzug behalten wir uns die Berechnung von Verzugszinsen vor. Der Kunde ist nur berechtigt, Forderungen aufzurechnen, die rechtskräftig festgestellt oder von EasyTransfer e. Kfr. anerkannt worden sind.

Bei einem Projektvolumen von mehr als 5 Tagen wird eine Vorauszahlung in Höhe von 35 % zu Projektbeginn (Zahlungseingang) fällig. Die weitere/n Zahlung/en sind zu den schriftlich vereinbarten Projektabschnitten oder zu Projektende fällig.Die Honorare für Rahmenverträge haben nur Gültigkeit bei Vorauszahlung jeweils zum 1. eines Monats. Bei nicht fristgerechter Zahlung während eines Rahmenvertrags oder bei vorzeitiger Beendigung seitens des Auftraggebers erfolgt eine Nachberechnung auf das Standard-Tageshonorar.

Bei Rechnungstellung in EU-Länder entfällt die MwSt. im Sinne des Reverse-Charge-Verfahrens. Gemäß Art. 196 MwStSystRL geht die Steuerschuldnerschaft auf den Leistungsempfänger über.

Waren- und Softwarelizenzlieferungen

Auftragserteilung – Lieferung
Die Auftragserteilung hat grundsätzlich schriftlich (auch per E-Mail) zu erfolgen.
 
 

Erfolgt die Auftragserteilung nur mündlich, gehen Übermittlungsfehler sowie etwaige Missverständnisse zu Lasten des Auftraggebers. Die Lieferung erfolgt zu Lasten des Bestellers. Lizenzcodes sind sorgfältig aufzubewahren und vor Missbrauch zu schützen.

Zahlungsbedingungen – Verrechnung von Forderungen
Alle Rechnungen sind sofort und ohne Abzug fällig, spätestens zum Fälligkeitsdatum der Rechnung. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise lt. Preisliste bzw. die Preise gemäß Angebot von EasyTransfer e. Kfr. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns die Berechnung von Verzugszinsen vor. Der Kunde ist nur berechtigt, Forderungen aufzurechnen, die rechtskräftig festgestellt oder von EasyTransfer e. Kfr. anerkannt worden sind.

Bei Rechnungstellung in EU-Länder entfällt die MwSt. im Sinne von steuerfreien innergemeinschaftlichen EU-Lieferungen nach §4 1b UStG.

Eigentumsvorbehalt
EasyTransfer e. Kfr. behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware und allen Rechten bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen, auch aus anderen Verträgen oder aus laufender Rechnung, vor. Der Besteller ist verpflichtet, jeden Wechsel seines Wohn- oder Geschäftsorts unverzüglich mitzuteilen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Ware offenstehen oder die Ware noch nicht geliefert ist.

Datenspeicherung - Hinweis gem. §33 BDSG
Die Kundendaten werden gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte – Lizenz- und Vertragsbedingungen
Es gelten die Rechte, Lizenz- und Vertragsbedingungen von EasyTransfer oder des jeweiligen Rechteinhabers.

Allgemeines – Erfüllungsort – Rechtswahl – Gerichtsstand

Es gelten ausschließlich die Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen von EasyTransfer e. Kfr. Abweichende Bedingungen seitens des Auftraggebers bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch EasyTransfer e. Kfr.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland (Germany).

Stand: Januar 2015